Tourenbericht Blüemlisalp 2015

Datum: 04.&05. Juli 2015

Teilnehmer: Allenbach Christian, Vreni und Barbara, Schenk Kobi, Kaysen Christine
Leiter: Bieri Nando

Nach dem guten aber warmen Wetterbericht konnte ich für die Tour zusagen.
Aufgrund des warmen Wetters stellten wir die Überschreitung in Frage. Wir gingen
um die Mittagszeit auf die Gondelbahn Oeschinen und marschierten Richtung
Restaurant. Nach einer kurzen Mittagspause ging es los in Richtung
Blüemlisalphütte. Bei dieser Hitze (30° C) freuten wir uns über jedes kleine Lüftchen.
Um ca. 16.30 Uhr erreichten wir die Hütte, wo wir von unseren vorgegangenen
Kollegen empfangen wurden.
Früh um 03.00 Uhr gingen wir zum Frühstück, wo wir uns für die bevorstehende Tour
stärkten. Anschliessend marschierten wir los. Der Gletscher war etwas weich. Zu
unserem Erstaunen trug er uns jedoch relativ gut. Nachdem wir von der 3er zur 2er
Seilschaft wechselten, fing die schöne plattige Kletterei an. Nach dem aufgeweichten
Gipfelgrat erreichten wir um ca. 08.00 Uhr den Gipfel. Nach einem Vorstoss Richtung
Weisse Frau erkannten wir, dass der Schnee zu stark aufgeweicht war. Aus diesem
Grund gingen wir der Aufstiegsroute entlang wieder runter. Nach einer feuchten
Gletscherwanderung erreichten wir um ca. 12.30 Uhr die Hütte, wo wir uns stärkten
um den langen Abstieg Richtung Tal anzugehen.

Nando Bieri

Bericht zum herunterladen: Blüemlisalp

Kontakt

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.