Velotour vom 30. Mai 2021

Tourenleiterin: Margrit Hari
Teilnehmer:
Toni Schmid, Manfred Lempen, Cornelia, Ernst, Heidi und Peter Gempeler

Am Sonntag den 30. Mai 2021 um 08.30 Uhr trafen wir uns beim Parkplatz der alten Landi in Zweisimmen, wir fuhren dann mit den Autos bis Oey-Diemtigen, dort bestiegen wir unsere Velos für die Weiterfahrt Richtung Wimmis, weiter zum Strättlighügel, leider konnten wir nicht auf den Turm, trotzdem konnten wir die schöne Aussicht auf den Thunersee geniessen.
Die Velotour führte uns dann weiter bis zum Kaffeehalt auf der schönen Terrasse des Gasthaus Löwen in Thierachern, mit wunderbarer Aussicht auf die noch verschneiten Berner Alpen, nach kurzer Fahrt war es Zeit für den Mittagshalt, der in Längenbühl oberhalb des Dittligsees Bim Wald geplant war.
Frisch gestärkt fuhren wir auf Nebenstrassen Richtung Blumenstein, Pohlern, Oberstocken, Niederstocken, Reutigen, in Reutigen im Restaurant Chapf genossen wir noch ein feines Dessert, bevor es weiter nach Wimmis, vorbei am Schloss über Spissi (Bergpreis) zurück nach Oey-Diemtigen ging, wo wir uns nach einer schöner gemeinsamer Velotour verabschiedeten.

Herzlichen Dank an Margit Hari für die Organisation und die Leitung von dieser schönen Tour

Bericht und Fotos Peter Gempeler

Bericht zum herunterladen: Velotour

Kontakt

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.